Sonntag, 30. Juni 2013

Sind Veganer Volltrotteln und Vegetarier (einfache) Trotteln?

Die Antwort auf dies Frage erhalten Sie auf dem Hauptblog dieser Seite (da sie auch politisch "orientiert" ist):
Pardon, dieser Link war lange falsch verlinkt. Dank unserer Leserin Nate ist der Fehler nun behoben worden....

Sind Veganer Volltrotteln und Vegetarier "nur" Idioten...

Samstag, 15. Juni 2013

auf "facebook" entdeckte Gedanken....


Das Fleisch, das wir essen, ist ein mindestens zwei bis fünf Tage alter Leichnam. Meiner Überzeugung nach wird auch einst die Zeit kommen, wo niemand sich wird mit Leichen ernähren wollen
Ich weigere mich, Tiere zu essen, weil ich mich nicht von den Leiden und vom Tod anderer Lebewesen ernähren kann.
Ich weigere mich, dies zu tun, weil ich in meiner jugend selbst so schmerzlich gelitten habe, dass ich den Schmerz anderer fühle, indem ich mich meiner eigenen Leiden erinnere. (Link oben funzt ;-)

Den Blog über die Meinung eines "Zukunftsakademikers"....

und öst. Nationalratsabgeordneten übers schächten von Tieren hätte ich eigentlich hier placieren wollen, doch leider fällt er auch in die Kategorie "Politik" und da mein Blog "Unautorisiertes Amt" da mehr Zuständigkeit (und Leser) hat, wurde er auch dort veröffentlicht. Hier der Link:
Ein gelernter Friseur, SPÖ-Abgeordneter und "Tiertötungs-Experte".....

Samstag, 8. Juni 2013

verbotene Mutterliebe.....

Beim stöbern durch diverse Blogs stieß ich auf eine rührende Geschichte, die eine Tierärztin nicht ganz emotionslos erzählt. Ich will die rührende Story nicht einfach kopieren, aber schlage die Zeilen auf dem Blog SUPRADAN zum kurzen Verweil und zum Nachdenken vor. Besonders empfehlenswert für Liebhaber von Milchprodukten und.......Fleisch!
MUTTERLIEBE