Montag, 30. September 2013

Vegane Lokalempfehlung für Wien....

Foto:privat
Gusto auf ein wirklich leckeres, ("guates") und auch gesundes Rahm-Gulasch mit Serviettenknöderl ? Dann empfehle ich das "Harvest-Bistro" in Wien am Karmeliter-Platz. Zu den Desserts: Bei Kuchen müssten zwar noch Fortschritte erzielt werden. Vielleicht sollten auch Kuchen mit Früchten überlegt werden, wie saftige Zwetschken-Kuchen?
Doch das tut dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch, Hauptsache das vegane Essen schmeckt hervorragend und das Service ist nett, wirkt aber bei mehr Betrieb etwas überfordert! (Sollte auch etwas Erfahrung und Ratschläge punkto veganes leben/kochen den Gästen anbieten können) 
Ambiente: Etwas zu still, die Musik zu leise. Fast wie in einem Wartezimmer ;-) 
https://www.facebook.com/HarvestVegetarianBistrot

Mittwoch, 18. September 2013

Den Artikel über (Musterbetriebe) zu schnell veröffentlicht....

da ich den Link von einem (naja) vertrauenswürdigen "fb-Freund" erhalten habe und selbst nicht komplett durchlas. (ich kann das viele Leid an Tieren auf Videos, in Filmen und Berichten nicht mehr sehen und lesen und wollte deswegen den Blog schon aufgeben)
Mein kleiner Trost: Endlich auch mal was zum "schmunzeln" zum Thema "Musterbetriebe" und Massentierhaltung!
(An einem 1.April und ohne Renovierungs-Stress im Haus wäre ich vielleicht misstrauischer gewesen und nicht auf so einen "Schmäh" eingefahren) Aber leider bleibt uns (hoffentlich auch veganen) Tierfreunden das traurige "System" in der Realität erhalten...
mit einer Geste einer Entschuldigung
Die Redaktion

Dienstag, 17. September 2013

Diese Folterkammern gelten als "Musterbetriebe!

Ich kann es nicht fassen, was mir ein "fb-Freund" als Link zugesendet hat. Vorerst so eine Art "Impressum":

Über uns

Die unabhängige Organisation Landwirtschaft entfesseln! ist eine Plattform fortschrittlicher Bauern, Landwirtschaftsfunktionäre und von Freunden der österreichischen Agrarindustrie. Sie unterstützt die Österreichische Volkspartei (ÖVP) im Nationalratswahlkampf 2013.
Dann folgen Berichte über einige "Musterbetriebe" der schwarzen ÖVP Unterstützer. Einer "Trachten-Gang", die sich vorgenommen hat "die Wirtschaft zu "entfesseln". Wir screenten einen davon:

Die vorbildliche Schweinezucht der Fam. DONABAUER im Herzen Niederösterreichs setzt sich aus einem modernen Deckzentrum mit Kastenständen neuester, platzsparendster Bauart aus. Die anspruchsvollen Zuchtsauen verspüren kein Bedürfnis sich umzudrehen oder sich zu bewegen, da sie von vorne mit maßgeschneitertem Futter versorgt werden und hinten völlig entspannt ihre Exkremente in den Spaltenboden eintreten können. Im Abferkelzentrum verhindern körperenge Kastenstände jeglichen überflüssigen Kontakt zwischen Muttersau und Ferkeln. Der bunte Kunststoffspaltenboden sorgt für eine abwechslungsreiche Beschäftigung. Insgesamt sind deutlich weniger als 25% Ausfälle zu beklagen.
SchweinSchweinSchweinSchwein
Haben diese "klugen Landwirte" scheinbar einen noch gescheiteren "Tier-Psychologen" gefragt, und der hat vielleicht folgendes gesagt: Die anspruchsvollen Zuchtsauen verspüren kein Bedürfnis sich umzudrehen oder sich zu bewegen, da sie von vorne mit maßgeschneitertem Futter versorgt werden....
Werde Veganer-in und verhindere damit diese "fortschrittlichen Musterbetriebe" die scheinbar wissen, was Schweine wollen!!! 

Mittwoch, 4. September 2013

Noch ein Tor, "Wiesenhof" vor!

Gesehen und gescreent auf "facebook"

  • Wiesenhof...das Emblem dieser Massenmord-Fabrik tragen die "Werder-Stars" werbewirksam auf der (stolzen?) Brust...
    TV Tipp Mittwoch, 04.09.2013, 22.15 Uhr auf RTL:

    Stern TV
    "Tierquälerei in einem Geflügelmastbetrieb von Wiesenhof: Gequälte Küken, die lebendig in die Tonne g...Mehr anzeigen